zum 1. Januar 2025
Teilzeit (20 Std. / Woche); zunächst befristet für 2 Jahre
Vergütung nach TV-L bis EG 8

» Ihre Aufgaben

  • Organisation und Verwaltung des Sekretariats der Geschäftsführung
  • Korrespondenz mit Zuweiser/innen, Patient/innen und Firmen
  • Entgegennahme und Weiterleitung eingehender Telefonate sowie gegebenenfalls eigenständige Erledigung
  • Schreib-, Kopier-, Archivierungs- und Recherchearbeiten sowie Bestell- und Reparaturwesen
  • Kenntnisse Personalerfassung/Zeiterfassung, oder Bereitschaft diese zu erlernen
  • Kenntnisse des Bestellwesens und des Budgetcontrollings
  • Kommunikation mit der Personalabteilung
  • Erstellung von Einstellungs- und Weiterbildungsanträgen, Vorbereitung von Praktikumsverträgen
  • Verwaltung des Vertragswesens aller zentralen Mitarbeitenden, insbesondere bei Neueinstellungen
  • Unterstützung bei den Dokumentationsprozessen im Bereich Personal, z.B. Jahresgespräche, Tätigkeitsdarstellungen
  • Vorbereitung von Arbeitszeugnissen
  • Teilnahme an und Protokollierung von Team- und Vorstandssitzungen

» Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im medizinischen/kaufmännischen Bereich oder im Gesundheitswesen (z.B. Medizinische/r Fachangestellte/r) oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Sekretariat
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen und Organisationstalent im Umgang mit Patientinnen/Patienten und allen Mitarbeiter/innen der Klinik
  • Souveräne Repräsentation der Klinik am Telefon und im persönlichen Kontakt
  • Sichere Beherrschung der deutschen Sprache und in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in den Standard-Microsoftprogrammen (insbesondere Outlook, Word und Excel)
  • Teamgeist, Flexibilität, Organisationsgeschick, Gewissenhaftigkeit, Verlässlichkeit und Vertraulichkeit, freundliche, kooperative und engagierte Persönlichkeit

» Unser Angebot

  • Strukturierte Einarbeitung
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben
  • Arbeit in einem freundlichen und dynamischen Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sicherer Arbeitsplatz, VBL-Zusatzversorgung sowie weitere Vorteile eines öffentlichen Großunternehmens (bspw. Gesundheitsförderung)

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

In der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie verfolgen wir mit unseren einzelnen Disziplinen nicht nur das wörtliche Ziel des Zahnerhalts, sondern der möglichst lebenslangen Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnhalteapparat. Unsere präventive Ausrichtung zielt darauf ab, den Volkskrankheiten Karies und Parodontitis vorzubeugen. Das bedeutet, Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen und durch gezielte präventive Maßnahmen einzudämmen. Im Falle der klinischen Manifestation einer Erkrankung bieten wir ein breites Spektrum an evidenz-basierten therapeutischen Maßnahmen an, deren Einsatz wir gemeinsam mit Ihnen entscheiden.


Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Gabriele Hänisch
+49 221 478-96738
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 09.06.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA10
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004560
50937 Köln