zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit (38,5 Std. / Woche); zunächst befristet für 3 Jahre gemäß WissZeitVG
Vergütung nach TV-L EG 13

» Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit beim Aufbau und bei der inhaltlichen Weiterentwicklung des Studiengangs Angewandte Hebammenwissenschaft im Bereich Skills Lab und Simulationstrainings
  • Entwicklung eines spezifischen Skills Lab-Handbuchs
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Skills Lab Einheiten, Simulationstrainings und (interprofessionellen) Notfallsimulationen
  • Entwicklung, Organisation und aktive Mitgestaltung der praktischen (staatlichen) Prüfungen im Skills Lab
  • Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden des Kölner Interprofessionellen Skills Lab & Simulationszentrums (KISS)
  • Material- und Raumbewirtschaftung des hebammenwissenschaftlichen Skills Labs
  • Einweisung und Unterstützung bei der Nutzung der unterschiedlichen Modelle und Simulatoren (Low-, Middle- und High-Fidelity)
  • Ansprechpartner*in für Studierende und Lehrende
  • Briefing und Anleitung von Schauspielpersonen
  • Beteiligung an der Lehre sowie an theoretischen und praktischen Prüfungen

» Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium bzw. abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme
  • Berufserfahrung als Hebamme
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- oder Masterstudium im Bereich Hebammenwissenschaft, Pflegewissenschaft, Gesundheitswissenschaften, eine pädagogische Ausrichtung ist vorteilhaft)
  • Didaktische Fachkenntnisse im pädagogischen Bereich, bevorzugt im Skills Lab und im Simulationstraining sind wünschenswert
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Organisationstalent und Teamfähigkeit

» Unser Angebot

  • Einen innovativen, kreativ gestaltbaren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Ein wertschätzendes, chancengerechtes Arbeitsklima in einem berufsgruppenübergreifenden Team
  • Vergütung sowie Sozialleistungen nach den Bestimmungen des TV-L

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Das Institut für Hebammenwissenschaft (IfH) wurde im April 2022 gegründet. Das IfH ist in Forschung und Lehre der Weiterentwicklung der Hebammenwissenschaft verpflichtet. Es stehen vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben in einem kreativen und innovativen Team an. Im Fokus der Lehre steht derzeit der duale Studiengang Angewandte Hebammenwissenschaft (B.Sc). Ein besonderes Anliegen ist der gemeinsame Austausch aller beteiligten Akteur*innen in der reproduktiven Lebensphase.


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Melanie Königes
+49 221 478-39067
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 21.04.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA26
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004442
50937 Köln