zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit; zunächst befristet für 1 Jahr im Rahmen einer Elternzeitvertretung
Vergütung nach TV-Ä

» Ihre Aufgaben

Tätigkeitsschwerpunkt werden zunächst die verschiedenen klinisch-genetischen Sprechstunden des Instituts sowie die Teilnahme an interdisziplinären Boards innerhalb der Uniklinik Köln und des angegliederten Zentrums für Seltene Erkrankungen sein.

» Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • Mindestens ein Jahr klinische Erfahrung in einem anderen Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung
  • Einsatzfähigkeit, Teamgeist und hohe soziale Kompetenz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • Aufgeschlossenheit für IT-Anwendungen
  • Freude an der studentischen Lehre
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten aus der klinischen Genetik

» Unser Angebot

  • Weiterbildung in einem zukunftsträchtigen Fachgebiet an einem forschungsstarken Institut mit breitem klinischem Spektrum und modernster genetischer Diagnostik
  • Tätigkeit in einem hoch interessanten und anspruchsvollen interdisziplinären Umfeld
  • Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen und Kongressen.
  • Es besteht eine gemeinsame Weiterbildungsermächtigung mit dem MVZ Humangenetik Köln GmbH (Rotation Zytogenetik) für die gesamte humangenetische Weiterbildungszeit von 48 Monaten. Im Verlauf der Weiterbildung wird auch das gesamte Spektrum der modernen Genomanalyse vermittelt.

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Der Schwerpunkt des Instituts für Humangenetik liegt auf der Diagnose und Erforschung von genetisch bedingten Erkrankungen. Mit modernsten Methoden versuchen wir die Ursachen und die Entstehungsmechanismen von seltenen Erkrankungen zu verstehen. Patient/innen und Ärzt/innen bieten wir ein breites Leistungsspektrum an: genetische Labordiagnostik inklusive Exomanalysen, Untersuchung und Beratung von Patient/innen und ihren Familien in unserer genetischen Poliklinik, sowie den Konsiliardienst innerhalb der Uniklinik Köln. Wir kooperieren im Rahmen der Krankenversorgung eng mit dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) und dem Zentrum für Seltene Erkrankungen der Uniklinik Köln. In der Lehre engagieren wir uns u. a. bei der Ausbildung von Medizinstudierenden.


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Prof. Christian Netzer
+49 221 478-86834
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 10.03.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA24
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004391
50937 Köln