zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit; zunächst befristet bis zum 31. Januar 2025 im Rahmen eines Drittmittelprojektes
Vergütung nach TV-L bis EG 11

» Ihre Aufgaben

  • Koordination sowie Planung und Durchführung von klinischen Studien
  • Zentrale/r Ansprechpartner/in für alle Partner und Kliniken (intern wie extern), die im Rahmen der Studie zusammenarbeiten
  • Verhandlungen und Koordination der Projektpartner, wie z.B. CROs, Labore
  • Kostenerstellung und Budgetverhandlung mit potentiellen Förderern oder beteiligten Firmen
  • Planung und Abstimmung der Aufgaben innerhalb einer Studie (Responsibility Split) mit Festlegung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung von Abschlussberichten nach ICH-GCP und weiterer projektspezifischer Dokumente bzw. aller studienrelevanten Materialien
  • Überprüfung und Sicherstellen von relevanten regulatorischen Vorgaben
  • Erstellen und Einreichen von umfangreichen Studienunterlagen an Bundesoberbehörden, Ethikkommissionen, lokalen Behörden
  • Vorbereitung und Begleitung von Audits und Inspektionen
  • Qualitätssicherung der Projekte in Zusammenarbeit mit der QMB

» Ihr Profil

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder vergleichbares Studium, der Gesundheitsökonomie oder Erfahrung als Studienkoordinator/in oder Studienassistent/in
  • Umfangreiche Erfahrung in der Betreuung/Koordination von Projekten (Erfahrung in Konzeption, Durchführung und Betreuung von klinischen Studien sind von Vorteil)
  • Eingehende Kenntnisse oder die Bereitschaft zum Wissenserwerb über das Arzneimittelgesetz und weiterer einschlägiger Regularien (Good Clinical Practice (GCP) etc. Einschlägige Kurse hierzu werden bei Bedarf intern angeboten
  • Interesse an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse (Word, Excel, etc.)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude und Bereitschaft in einem Team zu arbeiten

» Unser Angebot

  • Selbstständiges und verantwortliches Bearbeiten von herausfordernden Aufgaben
  • Sehr gutes Arbeitsklima mit wertschätzendem Miteinander
  • Möglichkeit persönlicher Weiterentwicklung innerhalb der Gruppe und durch Fortbildungen
  • Strukturierte Einarbeitung und Teamunterstützung in den ersten Monaten

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Die CCSG Studienzentrale der Inneren Medizin I führt Investigator Initiated Trials (IITs) durch und unterstützt ebenfalls bei Industrie gesponserten Studien. Alle klinischen Studien an der Klinik I für Innere Medizin werden nach den Grundsätzen der Guten Klinischen Praxis (ICH-GCP) durchgeführt.

Es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit den Prüfärztinnen/Prüfärzten sowie der enge Kontakt mit anderen Studienzentralen, Pharmazeutischen Unternehmen, CROs und beteiligten Prüfzentren.

Die Stelle ist für das Cologne Cancer Study Group (CCSG) der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln im Fachbereich Hämatologie-Onkologie unter der Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Zander und das NCT WEST Standort Köln unter der Leitung von Dr. Sebastian Michels zu besetzen.


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Prof. Dr. Thomas Zander oder Dr. Sebastian Michels
+49 221 478-42579
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 25.02.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA30
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004380
50937 Köln