zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit; befristet bis zum 28. Februar 2029 im Rahmen eines Projektes
Vergütung nach TV-L bis EG 14

» Ihre Aufgaben

  • Schnittstellenfunktion zwischen Wissenschaftler/innen und Verwaltung (Ansprechperson für Central Core Facilities Mitarbeitende und Mitarbeitende der Verwaltung, Mitwirkung bei der Beantragung von Großgeräten für Central Core Facilities, Betreuung von Wartungsverträgen und Lizenzen, etc.)
  • Management einer Verwaltungs- und Buchungssoftware für die Central Core Facilities der Medizinischen Fakultät
  • Finanzcontrolling der Central Core Facilities der Medizinischen Fakultät (Rechnungsstellung, Zahlungskontrolle, Erstellung eines jährlichen Central Core Facilities Wirtschaftsplans etc.)
  • Weiterentwicklung des Central Core Facilities Konzepts bzw. des Central Core Facilities Angebots (Erarbeitung von Nutzungsordnungen, Festlegung von Verfahren und Regelungen etc.)
  • Gremienarbeit
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen, Präsentationen und Vorträgen
  • Eigenständige Projektarbeit

» Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Lebenswissenschaften
  • Erfahrung beim Management von Core Facilities wünschenswert
  • Ausgeprägte strategische Denkweise, Urteils- und Entscheidungskraft sowie Durchsetzungsstärke
  • Kommunikationsstärke und -geschick im Umgang mit verschiedenen Berufsgruppen
  • Eigenverantwortlichkeit und effiziente Arbeitsweise, hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

» Unser Angebot

  • Zusammenarbeit mit einem kompetenten und offenen, interdisziplinären Team
  • komplexes Tätigkeitsspektrum auf hohem Niveau mit interessanten und vielseitigen Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • attraktives, dynamisches und fortschrittsgetriebenes Arbeitsumfeld
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Um die wissenschaftliche Leistungsfähigkeit zu stärken, werden Ressourcen der Forschungsinfrastruktur zentral über die Medizinische Fakultät in Zentralen Core Facilities gebündelt und zur gemeinsamen Nutzung angeboten. Durch die Bündelung verschiedener Geräteplattformen, startend mit FACS, Mikroskopie und Massenspektrometrie, können Wissenschaftler/innen moderne Techniken ressourcenschonend zugänglich gemacht werden. Für den Aufbau neuer, sowie die Integration von bestehenden Core Facilities sucht die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln zunächst befristet für 5 Jahre eine/n Koordinator/in (w/m/d) Central Core Facilities.


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Brigitte Wingen
+49 221 478-3640
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 10.03.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA24
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004368
50937 Köln