zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit; unbefristet
Vergütung nach TV-L

» Ihre Aufgaben

  • Im Team mit Ihren Kolleginnen und Kollegen betreuen Sie ganzheitlich unsere SAP-Applikation IS-H – Add-ons und Schnittstellen zu Subsystemen eingeschlossen.
  • Mit einem geschulten Blick für Details analysieren Sie die Anforderungen unserer Fachbereiche und prüfen Sie fachkundig auf ihre Umsetzbarkeit.
  • Neben der Optimierung bestehender Lösungen (inkl. Prozessdokumentation) erarbeiten Sie ebenso versiert neue Lösungsstrategien und implementieren diese mittels Customizing.
  • Wir setzen zudem auf Ihre Mitarbeit und (Teil-)Projektleitung in vielfältigen IT-Vorhaben – insb. bei der Umstellung der aktuellen SAP-ECC 6.0-Systemlandschaft auf SAP S/4HANA.

 

Mit Ihrer Erfahrung in ABAP-Programmierung unterstützen sie uns bei:

  • Automatisierung / Programmierung zusätzlicher Leistungsregeln für die ambulante und stationäre Abrechnung.
  • Automatisierung / Programmierung zur Unterstützung einer weitgehend automatischen ambulanten und stationären Abrechnung in Hinblick auf Erlösoptimierung und Beschleunigung der Abläufe.
  • Optimierung des Patientenaufnahmeprozesses
  • Erstellung von Analyse-Reports zur Telematikinstrastruktur, Schnittstellenüberwachung, Leistungsdatenkommunikation

 

Des Weiteren gehören zu ihren Aufgaben

  • Betreuung des RKT-AddOn für die MDK-Dokumentation
  • Betreuung der Datenanonymisierung von Patientendaten im Test-System
  • Einführung und Support der Telematik-Infrastruktur im Kontext des VSDM
  • Betreuung der Software zur verschlüsselten §301/302 SGB V-Kommunikation
  • Second-Level Support und Rufbereitschaft
  • Unterstützung bei der Fehlersuche
  • Unterstützung bei regelmäßigen Wartungsarbeiten

» Ihr Profil

  • Erfolgreiches Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik bzw. eine adäquate IT-Ausbildung bzw. mehrjährige Tätigkeit in der SAP-Modulbetreuung
  • Langjährige Berufspraxis in der Betreuung von SAP-Modulen, idealerweise tiefere Kenntnisse im Modul IS-H
  • Mindestens erste Erfahrung in der (Teil-)Projektleitung komplexer IT-Projekte
  • Wünschenswert: Kenntnisse im Gesundheitswesen 
  • Know-how im Change Management sowie in der Präsentation und Moderation
  • Fließendes Deutsch sowie gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Lust auf Verantwortung und die Kompetenz zur Strukturierung komplexer Sachverhalte
  • Hohe Sozialkompetenz, ausgeprägtes Kommunikationsgeschick

» Unser Angebot

  • Alles, außer gewöhnlich: Sie erwartet ein sicherer Job in einem anspruchsvollen, innovativen Umfeld – betriebliche Altersversorgung und geregelte Arbeitszeiten ohne Dienstreisen inklusive.
  • Job und Familie im Einklang: Ob in Voll- oder Teilzeit, mit oder ohne Kind – mit zahlreichen Unterstützungsangeboten finden wir gemeinsam den richtigen Weg.
  • Teamgeist in R(h)einkultur: Sie werden mit offenen Armen von einem interdisziplinären Team empfangen, das gegenseitige Wertschätzung und Hilfsbereitschaft großschreibt.
  • Starke Perspektiven: Wir bieten Ihnen umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten – so können Sie kontinuierlich über sich hinauswachsen und neue Ziele ins Visier nehmen.

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Mit über 130 Beschäftigten gewährleistet die uk-it, der interne IT-Dienstleister der Uniklinik Köln, einen professionellen Betrieb der zentralen IT-Infrastruktur für die Universitätsklinik und die angebundenen Tochterunternehmen. 

Die Stelle ist in der Abteilung ORBIS IS-H angesiedelt. Die Abteilung ORBIS IS-H betreut die Schlüsselsysteme wie das Klinische Arbeitsplatzsystem "ORBIS" mit ca. 6.000 aktiven Usern sowie das für die Aufnahme und Abrechnung eingesetzte SAP System "IS-H". Eine große Herausforderung ist die Einführung der Telematikinfrastruktur (TI), die fast alle bestehenden medizinische Abläufe verändern wird und neue Chancen bietet.

Sie sind im Bereich IT-Anwendungen zu Hause? Dank Ihrer Analysestärke erfassen Sie rasch komplexe Systemzusammenhänge? Dann unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Volker Seidenfaden
+49 221 478-98799
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 25.02.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA29
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004181
50937 Köln