zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Teilzeit (19,25 Std./Wo.); zunächst befristet für 4 Jahre im Rahmen eines Drittmittelprojektes
Vergütung nach TV-L bis EG 6

» Ihre Aufgaben

  • Organisation und Durchführung aller anfallenden Verwaltungsarbeiten
  • Selbständige Erledigung der Korrespondenz (inklusive E-Mail) und administrativer Arbeiten in englischer und deutscher Sprache
  • Terminplanung
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Sitzungen und Meetings in Präsenz und virtueller Form
  • Protokollierung und Dokumentation der Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Sonderforschungsbereich
  • Bearbeiten von Personalangelegenheiten, Verträge für wissenschaftliches und nichtwissenschaftliches Personal
  • Organisation von Dienstreisen
  • Finanzadministration

» Ihr Profil

  • Grundlegende Kenntnisse in Verwaltungsangelegenheiten und der Projektverwaltung
  • Sehr gute Kenntnisse in Büroanwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Erfahrungen im Umgang mit den Möglichkeiten elektronischer Kommunikation (Skype, Zoom, GoTo-Meeting)
  • Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und zur Teamarbeit
  • Freundlicher und aufgeschlossener Umgang
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sehr gute Kenntnisse in Englisch, verhandlungssicher in Wort und Schrift (gleichwertig Muttersprache)
  • Gute Deutschkenntnisse

» Unser Angebot

  • Zusammenarbeit mit einem kompetenten und offenen, interdisziplinären Team
  • Vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung durch Fort- und Weiterbildung
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von über 60 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und mehr als 12.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Im Institut für Molekulare Immunologie wollen wir verstehen, wie sich der (programmierte) Zelltod auf verschiedene Gewebe auswirkt und die Immunität kontrolliert. Unsere Forschung beschäftigt sich mit der Rolle des Zelltods in der Gewebehomöostase und der Pathogenese menschlicher Krankheiten auf molekularer Ebene. Die so erworbenen Erkenntnisse dienen als Grundlage zur Entwicklung innovativer Therapien zur Behandlung von Krebserkrankungen und bakteriellen Infektionen.

Diese Stelle beinhaltet Verwaltungstätigkeiten in unserem Institut und unterstützt uns auf diese Weise in unserer Forschungstätigkeit.


Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Dr. Jens Seeger
+49 221 478-84087
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 25.02.2024
Universitätsklinikum Köln AöR
PA11
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00004177
50937 Köln