zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit; zunächst befristet für 1 Jahr
Vergütung nach TV-L bis EG 10

» Ihre Aufgaben

  • Datenmanagement für nationale und internationale multizentrische klinische Studien (Phase II-IV): Durchführung von Vollständigkeits- und Plausibilitätschecks, Querymanagement, Abgleich von medizinischen Sicherheitsdaten zwischen Datenbank und der SAE-Management-Abteilung
  • Umsetzung von Studienprotokollen in User Requirements
  • Unterstützung bei der Entwicklung der studienspezifischen eCRFs und pCRFs: Bearbeitung der studienspezifischen Edit- und manuellen Datenchecks, Durchführung von User Acceptance Tests, Bearbeitung der studienspezifischen Completion Guidelines und Eingabekonventionen
  • Aufnahme von Patientinnen und Patienten in die aktuell rekrutierenden Studien
  • Erstellung fachgebietsbezogener Arbeitsanweisungen (SOPs)

» Ihr Profil

  • Mehrjährige Erfahrung als Clinical Data Manager/in oder als Studienassistent/in
  • Erfahrung mit EDC-Systemen
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und Dateiaustauschformaten (z.B. CDISC)
  • Selbständiges Arbeiten, Erkennen von Prioritäten, vorausschauende Planung und Umsetzung
  • Bereitschaft, sich in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit
  • Teamgeist und Flexibilität
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

» Unser Angebot

  • Verantwortungsvolle Mitarbeit an interessanten Studienprojekten
  • Arbeit in einem interdisziplinären Team aus Naturwissenschaftler/innen, Ärztinnen und Ärzten, Biometriker/innen, Daten-, Projekt- und Qualitätsmanage/rinnen, Programmierer/innen, Apotheker/innen und Studienkoordinatoren/innen
  • Ein angenehmes Arbeitsklima, geprägt durch einen respektvollen kollegialen Umgang
  • Einarbeitung durch langjährig erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Klinischen Forschung
  • Jobticket

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Die GHSG unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Engert ist die weltweit führende Forschungsgruppe auf dem Gebiet des Hodgkin-Lymphoms. Die Ergebnisse der multizentrischen klinischen Studien tragen seit fast 40 Jahren maßgeblich zur kontinuierlichen Verbesserung der Prognose von Patientinnen und Patienten mit Hodgkin-Lymphom bei. Die GHSG ist Mitglied im Kompetenznetz Maligne Lymphome.

Als Studienzentrale der GHSG (Leiter Herr Michael Fuchs) sind wir organisatorisch der Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln zugeordnet. Unsere Aufgaben sind Planung, Vorbereitung, Organisation, Durchführung und Auswertung der GHSG Studien sowie systematische Analysen mittels unserer Studiendatenbank mit über 20.000 Patientinnen und Patienten. In unserem Team arbeiten Mediziner/innen, Biometriker/innen, Daten-, Projekt- und Qualitätsmanager/innen und Programmierer/innen eng zusammen.


Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Bettina Koch
+49 221 478-88162
https://www.uk-koeln.de
Universitätsklinikum Köln AöR
PA20
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00002856
50937 Köln