zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit; unbefristet
Vergütung nach TV-L bis EG KR 12

» Ihre Aufgaben

  • Palliativpflegerische Versorgung schwerstkranker und sterbender Patientinnen und Patientinnen in komplexen Versorgungssituationen zu Hause
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der ambulanten palliativen Pflege innerhalb der SAPV nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Mitwirkung bei der Einführung, Umsetzung und qualitätsorientierten Prüfung SAPV-spezifischer betrieblicher Standards und Neuerungen
  • Zusammenarbeit mit Hausärzten, niedergelassenen Fachärztinnen/-ärzten, Pflegediensten, Apotheken und anderen Partnern in der Versorgung
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weitebildung im Bereich der Palliativversorgung

» Ihr Profil

  • Staatsexamen oder staatlich anerkannte Prüfung in der Krankenpflege / Kinderkrankenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege / Kinderkrankenpflege
  • Palliative Care Weiterbildung (mindestens 160 Std.)
  • 6 Monate Erfahrung in der spezialisierten Palliativversorgung (Palliativstation, SAPV, stationäres Hospiz)

» Unser Angebot

  • Verantwortungsvolle Mitarbeit in dem anspruchsvollen Arbeitsfeld der ambulanten Palliativversorgung im Kontext eines universitären Palliativ- und Hospizzentrums
  • Ein attraktives Bereitschaftsdienst-Modell zur Sicherstellung der vertraglich geforderten 24-7 Verfügbarkeit
  • Dienstfahrzeuge, personalisierte Dienst-Smartphones und Dienstlaptops
  • Mobiles Arbeiten mit bedarfsorientierter Home-Office-Möglichkeit
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten u.a. in den Bildungseinrichtungen des Universitätsklinikums Köln sowie an der Akademie der Deutschen Krebshilfe
  • Wohnheimmöglichkeiten, Kindertagesstätte, JobTicket (VRS)

» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Das Zentrum für Palliativmedizin ist eines der größten Palliativzentren Deutschlands. Neben der Patientenversorgung auf einer Palliativstation mit 15 Betten, versorgt ein Team im Rahmen der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV nach §§ 37b, 132d SGB V) Patientinnen und Patienten zu Hause und ein Palliativmedizinischer Dienst betreut beratend und konsiliarisch Palliativpatientinnen und Palliativpatienten in der gesamten Uniklinik. Ein multiprofessionelles Konzept einschließlich ehrenamtlicher Begleitung und Ein Hospizdienst und sektorenübergreifendes Case Management komplettiert das Versorgungsangebot.

Zum Team der SAPV gehören Palliativmediziner/innen, Pflegende mit Palliative-Care Weiterbildung und qualifizierte Koordinationskräfte. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung von Patientinnen und Patienten, Angehörigen und an der Versorgung Beteiligten bis hin zur umfassenden und vollständigen Palliativversorgung. Diese beinhaltet - je nach Bedarf - die palliativpflegerische bzw. palliativmedizinische Mitbehandlung sowie die Koordination der Palliativversorgung. Die SAPV ist in die regionalen ambulanten palliativmedizinischen Versorgungsstrukturen in Köln integriert.

Unser SAPV-Team besteht aus qualifizierten Palliativmedizinerinnen und Palliativmedizinern, erfahrenen palliativ weitergebildeten Pflegepersonen, Case-Managerinnen und Case Managern und Verwaltungskräften. Die Aufgaben reichen von der Beratung bis zur aufwändigen palliativen Versorgung und Behandlung. Ziel ist es, sterbenden und schwerstkranken Patientinnen und Patienten einen möglichst kontinuierlichen Verbleib in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu ermöglichen und, wenn möglich und gewünscht, auch zu Hause zu versterben. Dabei bietet die Rund-um-die-Uhr- Verfügbarkeit des Teams eine für die Patienten und ihre Angehörigen optimal mögliche Sicherheit und Kontinuität.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Frank Möbus
+49 221 478-4471
https://www.uk-koeln.de
Bewerbungsfrist: 12.02.2023
Universitätsklinikum Köln AöR
PA17
Geschäftsbereich Personal
Job-ID: 00003644
50937 Köln