Psychologischen Psychotherapeuten (w/m) in Ausbildung (PPiA)

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

 

Die Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Uniklinik Köln bietet

 

 Psychologischen Psychotherapeuten (w/m) in Ausbildung (PPiA)

 

im Rahmen der praktischen Tätigkeiten des ersten Ausbildungsabschnitts die Möglichkeit, die psychiatrische Versorgung als Mitglied eines multiprofessionellen und kollegialen Teams kennenzulernen (Praktische Tätigkeit nach §2, Absatz 2, Nr. 1 und 2 der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Psychologische Psychotherapeuten: Teil I 1200 Stunden bzw. Teil II 600 Stunden).

 

Mögliche Einsatzorte sind drei offene sowie zwei Akutstationen mit insgesamt 93 Betten, die Tagesklinik (20 Plätze), die Institutsambulanz, mehrere Spezialambulanzen (zum Beispiel Autismus, Zwangserkrankungen), die psychologische Testdiagnostik und das Früherkennungs- und Therapiezentrum für psychische Krisen (FETZ). Eine Aufteilung der Tätigkeit auf unterschiedliche Klinikbereiche ist möglich.

 

Sie erlangen Kenntnis der Psychopathologie und Therapie verschiedener Störungsbilder (zum Beispiel affektive und Angststörungen, psychotische Störungen, Persönlichkeitsstörungen, substanzbezogene Störungen) und lernen unter fachkundiger Supervision deren kognitiv-verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppenbehandlung kennen.

 

Während der Ausbildung sind Sie vollständig in das multidisziplinäre Team aus Ärztinnen und Ärzten, Psychologinnen und Psychologen, Pflegepersonal, Ergo-, Kunst- und Sporttherapeutinnen und -therapeuten sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern integriert. Die Mitarbeit in diesem Team ermöglicht vielfältige Erfahrungen und Einblicke in die Prozesse psychiatrischer Behandlung nach dem momentanen State of the Art.

 

Die regelmäßige Supervision durch ärztliche und psychologische Psychotherapeutinnen und -therapeuten vertieft diese Eindrücke und bietet zudem die Möglichkeit, das eigene Handeln im therapeutischen Kontext zu reflektieren.

 

Für Psychologinnen und Psychologen mit zusätzlichem Forschungsinteresse bietet das Früherkennungs- und Therapiezentrum FETZ einen interessanten Einsatzbereich. Hier können unter Supervision diagnostische Instrumente zur Erkennung von Hochrisikostadien psychischer Erkrankungen, insbesondere psychotischer Störungen, angewandt werden und gegebenenfalls eigene Forschungsarbeiten entwickelt werden (siehe hierzu auch die separate Beschreibung unten).

 

Ferner können die kontinuierlichen und außerordentlichen Fortbildungsveranstaltungen der Klinik genutzt werden.

 

Eine Vergütung des Praktikums ist nicht möglich.

 

Der Vorstand der Uniklinik Köln hat sich die Frauenförderung zum Ziel gesetzt. Um den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt und bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Professor Dr. Jörg Daumann unter der Rufnummer

+49 221 478-4136 oder per E-Mail joerg.daumann@uk-koeln.de gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Psychiatrie

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung via Online-Formular unter Angabe der Job ID V000001086 zu.

 

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, da diese den Bewerbungsprozess beschleunigen.

 

Falls eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich ist, können Sie sich natürlich auch per Post bei uns bewerben; richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Job ID V000001086 auf dem Postweg an die

Uniklinik Köln

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Prof. Dr. Jörg Daumann

50924 Köln